pussycat3
pussycat3



pussycat3

  Startseite
  Über...
  Archiv
  sexy
  coole zigaretten
  Stars
  kleine witze
  Die sprache der männer
  Männer!!!
  bier unser
  10 Bier gebote
  warum es besser ist ein girl zu sein
  Songtexte
  Ich Liebe Dich
  Anmach sprüche ...........
  Anmachen für männer
  Die dümmsten achsprüche
  15 zeichen das er dich liebt
  Bier probleme???
  Die sprache der frauen
  gesetze der liebe
  schöner küssen
  ciara
  spongebob schwammkopf
  ballance
  meine freunde
  Dollz
  Christina Aguilera
  Halloween
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   jojos page
   mein gästebuch
   Winnis page





https://myblog.de/pussycat3

Gratis bloggen bei
myblog.de





spongebob schwammkopf




SpongeBob Schwammkopf
SpongeBob Schwammkopf (SpongeBob SquarePants) ist die Hauptfigur der Sendung. Er ist ein gelber, wie ein Haushaltsschwamm geformter Schwamm der Gattung Discodermia (in der Serie zum Maskulinum Discodermius verballhornt) mit Glubschaugen und auffallend großen Schneidezähnen. SpongeBob wurde am 14. Juli 1986 geboren; wohnhaft in der Conch Street 124 (conch = Muschelschale); männlichen Geschlechts; Größe 0.04 (vermutlich ft., also 1,2 cm); Gewicht 1 oz. = 28,3 g. (Diese Daten werden in der Episode genannt, in der SpongeBob seinen Bootsführerschein bekommt).

SpongeBob trägt eine immer gleiche Schüleruniform aus kurzen, quaderförmigen braunen Hosen mit Gürtel, weißem Hemd und Krawatte. Mit seinem Haustier, der miauenden Schnecke Gary, wohnt er in einer hohlen Ananas, die als zweistöckige Wohnung eingerichtet ist. Obwohl sich sein Haustier Gary nur durch kurzes Miauen mitteilt, zeichnen sich seine Äußerungen, die SpongeBob meist interpretiert, durch Nüchternheit und Weitblick aus und stehen damit oft in einem komischen Kontrast zu SpongeBobs schrägen Einfällen. SpongeBobs Lieblingshobby ist das "Quallenfischen" mit dem Schmetterlingsnetz. Er geht einer geregelten Erwerbstätigkeit im Schnellrestaurant Krosse Krabbe (Krusty Krab) nach, wo er als außergewöhnlich motivierter und begabter Burger-Brater arbeitet. SpongeBobs Eltern und seine Großmutter tauchen gelegentlich in der Serie auf.



Patrick Star
Patrick Star ist SpongeBobs bester Freund und ein dümmlicher, zeitweise sehr phlegmatischer Seestern (engl. starfish), der unter einem Stein mit der Hausnummer 120 in der Conch Street wohnt. Er trägt gewöhnlich kurze Badehosen mit Hawaii-Muster, darunter aber noch eine Unterhose. Über seinen Arbeitsplatz ist nichts bekannt.Man weiß nur das er gerne in den Fernsehen schaut und Donuts ist.Patrick zeichnet sich nicht durch Intelligenz aus, dafür aber durch die unerschütterliche Freundschaft zu SpongeBob. Zusammen bilden sie ein archetypisches Komiker-Paar wie Stan Laurel und Oliver Hardy oder Calvin und Hobbes.



Thaddäus Tentakel
Der Gegenpol zu SpongeBobs Überdrehtheit ist der Tintenfisch Thaddäus Tentakel (Squidward Johannsen Tentacles), sein Nachbar (Conch Street 122) und Arbeitskollege. Thaddäus besitzt ein Haus in Form einer Osterinselfigur, in dem sogar ein Fahrstuhl enthalten ist. Thaddäus ist mürrisch, sarkastisch und "erwachsen". Im Gegensatz zu SpongeBob hat Thaddäus keine Freude an seiner Arbeit in der Krossen Krabbe, wo er als Kassierer tätig ist. Er geht der Arbeit trotzdem nach, da er keine andere finden kann. Nur das Klarinettenspiel macht ihm Freude, ansonsten ist er meistens - wie viele Eltern und Erwachsene - genervt von SpongeBobs überdrehten Einfällen. Der größte Feind von Thaddäus ist Siegbert Schnösel, den er auf der Highschool kennengelernt hat. Siegbert ist Millionär und hat alles, was Thaddäus je haben wollte, wie zum Beispiel eine eigene Kapelle.




Eugene H. Krabs
Eine weitere Hauptrolle spielt SpongeBobs Chef, die geschäftstüchtige Krabbe Eugene H. Krabs. Die Sorgen dieses Geschäftsmanns drehen sich hauptsächlich um die Finanzen seines Restaurants Krosse Krabbe und um seine verwöhnte Tochter Perla, einen Pottwal mit blondem Pferdeschwanz. Sein Restaurant war früher ein insolventes Seniorenheim (rusty Krab), bis Krabs es aufkaufte und seinen Schnellimbiss daraus machte. Sein Kapital ist die geheime Rezeptur des beliebten Krabbenburgers, die er in seinem Safe (der unter seinem Bett liegt) aufbewahrt. Außerdem wohnt Mr. Krabs in einem großen Ankerförmigen Haus (3541 Anchor Way).



Sandy Cheeks
Sandy Cheeks ist ein Eichhörnchen aus Texas, das mit Unterstützung der NASA auf dem Meeresgrund wohnt. Sie lebt auf einem Baum unter einer wasserdichten Kuppel. Außerhalb der Kuppel trägt sie einen Raumanzug mit einem kugelförmigen Helm. Sie ist eine gute Freundin von Spongebob und ein emanzipiertes, direktes, kräftiges und sehr temperamentvolles Mädchen. Sie sagt von sich selbst, das "stärkste Eichhörnchen aus Bikini Bottom" zu sein.



Sheldon J. Plankton
Sheldon J. Plankton ist der Superschurke der Serie. (Vermutlich handelt es sich um pflanzliches Plankton.) Sheldon ist winzig klein, aber intelligent und boshaft. Gewöhnlich ist sein Ziel, Mr. Krabs das geheime Rezept für den Krabbenburger zu stehlen, um sein eigenes Restaurant, The Chum Bucket (Abfalleimer), beliebter zu machen, in der noch nie ein einziger Gast war. Er lebt mit seiner Frau zusammen, der künstlichen Intelligenz Karen. Die Ausführung seiner habgierigen Pläne scheitert regelmäßig an seiner winzigen Größe und an seiner Selbstüberschätzung. Planktons Lieblingsessen ist der holografische Hackbraten.



Mrs. Puff
SpongeBob geht auch an eine Bootsfahrschule. Doch selbst nach 38 gescheiterten Versuchen gibt er nicht auf. Die Fahrlehrerin Mrs. Puff ist an ihm verzweifelt. Jedes Mal fährt er etwas kaputt. Auch mit Patricks Hilfe konnte er die Ziellinie nicht überfahren. Und als Aufsichtsperson machte er solchen Ärger, dass Mrs.Puff ins Gefängnis musste. Ihr Vorname ist Poppy. Ihr Mann wurde von Menschen eingefangen und dient nun als Lampe. Sie ist ein Kugelfisch und immer, wenn sie sich aufregt, pumpt sie sich auf und muss von einem Krankenwagen abgeholt werden.


Gary
Gary ist Spongebobs schlaue Hausschnecke und sein treuer Begleiter. Er verständigt sich mit Katzenlauten, so hört man ihn meist "miauen" (Am "Gegenteil Tag" allerdings bellt das possierliche Tierchen auch einmal). Es ist anzunehmen, dass die kleine Schnecke der intelligenteste Bewohner in Bikini Bottom ist, in seinen Träumen kann er sogar sprechen.



Larry
Larry ist der beliebte Bodybuilder und Bademeister in der Goo-Lagune. Der muskolöse Hummer stemmt gern Gewichte mit Sandy und ist die meiste Zeit am Strand zu finden.



König Neptun
König Neptun ist der Herrscher des Meeres. Er tritt sowohl in der Serie wie im SpongeBob-Schwammkopf-Film auf. Neptun hatte seinen ersten Auftritt in Folge 18: Ein Göttlicher Burger, wo er gegen Spongebob in einem Zweikampf antrat. Im Film ist er wesentlich älter als bei seinem Auftritt in der Serie.


Fliegender Holländer
Der Fliegende Holländer ist ein grün leuchtendes Gespenst auf einem grün leuchtenden Geisterschiff. Da er nach seinem Tod als Schaufensterpuppe verwendet wurde, konnte er nie die ewige Ruhe finden und spukt noch immer unter Wasser und stiehlt die Seelen der Bewohner des Meeres. Er kann alle möglichen Knoten, trägt aber keine Schuhe (er kann deswegen auch keine Schuhe binden), dafür zieht er sich aber manchmal eine Socke über seinen Geisterzipfel. Es ist für ihn unmöglich, etwas ohne seine sogenannte "Dinner-Socke" zu essen.


Meerjungfraumann und Blaubarschbube
Meerjungfraumann und Blaubarschbube sind die Superhelden von Bikini Bottom, aber aufgrund ihres Alters (sie sind beide über Sechzig) im Ruhestand. Meerjungfraumann ist ein naiver Mensch, der unter Wasser atmen kann und BHs trägt. Blaubarschbube ist ein cholerischer Mensch, der, wie sein Vorgesetzter Meerjungfraumann, unter Wasser atmen kann und eine noch größere Nase als Thaddäus hat.Ihre Lieblingsbeschäftigung ist Unterwasserdame spielen. Spongebob und Patrick sind die größten Fans der zwei ausrangierten Helden, was auch dadurch zum Ausdruck kommt, dass sie sich gerne wie sie kleiden. Die Erzfeinde von Meerjungfraumann und Blaubarschbube sind Mantarochen und die Drecksackblase. Die beiden Superhelden haben eine geheime Heldenhöhle, deren Position nicht bekannt ist, und ein unsichtbares Bootmobil, mit dem sie überall hin fahren können. Meerjungfraumann besitzt des Weiteren einen Gürtel mit unzähligen Funktionen, zum Beispiel einen Schrumpfstrahl, zu dem es aber keinen Vergrößerungsstrahl gibt. Patrick und SpongeBob sollten eine Zeit lang (während Meerjungfraumann und Blaubarschbube im Urlaub waren) auf die geheime Heldenhöhle aufpassen, wobei sie den bösen Mantarochen auftauten und der dann in ganz Bikini Bottom Chaos anrichtete. In dieser Folge halten Spongebob und Patrik den Erzfeind von Meerjungfrauman und Blaubarschbube mit dem Kitzelgürtel auf. Blaubarschbube ist auch schon einmal auf die "Schattenseite" gewechselt (weil Meerjungfraumann ihn reizte, dass er keinen ganzen Krabbenburger schafft) und hieß da "Blaubarschmann". Am Ende der Folge wechselte er aber wieder die Seiten.


Drecksackblase
Die Drecksackblase ist der Erzfeind von Meerjungfraumann und Blaubarschbube. Dieses fiese Ungetüm ist in ganz Bikini Bottom gefürchtet. Durch seine mächtige Oberflächenspannung kann er Menschen in seinem Inneren gefangen halten. Seine größte Schwachstelle sind wohl spitze Gegenstände. Spongebob hat ihn einmal bei seinem energischen Versuch ein Autogramm zu bekommen, mit seinem Bleistift platzen lassen.





Bekannte Orte´



Bikini Bottom
Bikini Bottom (englisch: bottom = Bikini-Unterteil bzw. Meeresgrund; auch eine Anspielung auf das Bikini-Atoll im Pazifik) ist die Ortschaft auf dem Meeresboden, in der Figuren der Serie ihr Leben führen. Der Stadtplan von Bikini Bottom ist äußerst flexibel. Über die Lage einzelner Häuser ist wenig bekannt, lediglich die Häuser von Thaddäus Tentakel, Patrick und SpongeBob liegen direkt nebeneinander. In Bikini Bottom fährt man statt mit Autos mit Booten, die allerdings Räder haben. SpongeBob besucht dort eine "Bootsfahrschule". Die übrigen Bewohner Bikini Bottoms sind zum größten Teil anthropomorphe Fische. In Bikini Bottom gibt es einen eigenen Strand (man bedenke: Wir sind ja unter Wasser),in der Nähe dieses Strandes liegt eine rießengroße Öllache in der Pätrik fast ertrunken wäre weil er nicht schwimmen kann ,es ist auch Spongebobs und Pätrik Lieblingsort wo sie sich sonnen können. . Die Wolken werden als Blumen dargestellt und es gibt Quallen-Felder (auf denen SpongeBob immer Quallen fischt).


Rock Bottom
Rock Bottom ist der verrückte Ort der in einer Schlucht an den Stadtgrenzen von Bikini Bottom liegt. Spongebob und Patrick verirren sich einmal dorthin und machen mit den merkwürdigen Lebewesen, die dort hausen, bekanntschaft. Alle sprechen einen merkwürdigen "Dialekt", die Schilder an den Toiletten sind nicht zu verstehen (es sind zwei Fragezeichen) und auch die Bewohner sind keinem Geschlecht eindeutig zuzuordnen, außerdem fahren die Busse dort in einem unregelmäßigen und äußerst unpraktischen Rhythmus.



Ukulele Bottom
Über Ukulele Bottom ist eigentlich nichts bekannt, aber in der Folge "zur Schnecke gemacht" fahren Spongebob und Patrick am Wochende nach Ukulele Bottom zm jählichen Quallenfischer-Fest.


Die Krosse Krabbe
Diese Einrichtung ist in ganz Bikini Bottom bekannt und beliebt. Der Hautptgrund dafür ist wohl der famose Krabben-Burger den es nur in der Krossen Krabbe gibt. Dieser wird nach der geheimen Geheimformel von Mr. Krabs (dem Inhaber) von Spongebob persönlich gebraten und liebevoll angerichtet. Das zieht natürlich Neider magnetisch an, so stattet Plankton der Krabbencrew des öfteren einen Besuch ab, mit dem verzweifelten Versuch an die Formel für den berühmten Burger zu kommen.


Der Abfalleimer
Dieses Restaurant, das von dem bösen Genie Plankton geleitet wird, wurde noch von keinem Kunden besucht. Das Gebäude hat, wen wundert es, die Form eines riesigen Eimers



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung